from sina with love … bonnie ohne kleid in der baustelle

Diese Tage sind so fern von allem … Draußen dunkler November, Autoscheinwerfer im prasselnden Regen, die Welt im Sturm. Drinnen Sina Martens und Sascha Hünermund und das warme Licht vieler Glühbirnen. Bonnie ohne Kleid hieß es am Mittwoch in der Baustelle: Für ihr Konzert haben die beiden Seifenblasen im Gepäck, kluge Fragen von Max Frisch und Lieder Lieder Lieder – von Gisbert zu Knyphausen, Ulla Meinecke, Silly, Nena, Nina Hagen, Gundermann.

ich hoffe es verirrt sich nicht  / so verwirrt wie es ist /auf dieser endlosen Suche / nach ein bisschen mehr Licht. / Was auch immer das dann ist…

csm_bonnie_ohne_kleid_02_b0e46eb433

Sina im warmen Glühbirnenwald – Bühne und Kostüme: Agathe Mac Queen

Irgendwie, irgendwo zwischen verlorenen Kindern, Tänzerinnen im Sturm und vergessenen Farbfilmen auf Hiddensee ,mit den Füßen im Sand, auf der Suche nach warmen Ländern und dem Ort, wo sie zu Hause sind durchstreifen die Schauspielerin und der Musiker ihren Raum voller Fragen.

Lieben Sie jemanden? Und worau schließen Sie das? Was essen Sie, wenn Sie Heimweh haben?

Ganz wunderbar haben die beiden das deutsche Liedermachergut arrangiert. Sinas tolle Stimme füllt die Songs kraftvoll mit viel Seele und ist doch zerbrechlich und unperfekt genug, um all die Brüche, Risse und Unsicherheiten auf der Suche nach dem, was das Leben so ist, mitschwingen zu lassen.

Nimm mich mit, nimm mich mit
flatterhafte Demut …

Nach nur einer Stunde schon verlischt die letzte Glühbirne, aber dafür ist es im Herzen ganz hell und warm. Und heimwärts wird durch den Regen getanzt. Ein kleiner Schatz, dieser Abend – Bitte noch einmal, oder noch besser: eine Fortsetzung!


» Bonnie ohne Kleid
Sina Martens (Gesang), Sascha Hünermund (Piano, Gitarre), Agatha Mac Queen (Bühne und Kostüme)