sächsisch-schwäbische erfolgsstory

Der künstler(ische) Austausch zwischen Leipzig und Stuttgart funktioniert offenbar nicht nur auf der Bühne hervorragend. Die Leipziger von Spector Books sind für den Sächsischen Staatspreis für Design 2014 nominiert – für die Entwicklung des grafischen Erscheinungsbildes – Spielzeitheft, Poster der Auftaktkampagne, Programmhefte, Hausgestaltung, Ensembleproträts und Webseite – des Stuttgarter Schauspiels in der Intendanz von Armi Petras.

Spector Books / Schauspiel Stuttgart

Spector Books / Schauspiel Stuttgart

Hier kann » online abgestimmt werden  (natürlich auch für die anderen Nominierten).