benjamin lillie bei den ruhrfestspielen

Christopher Rüpings Uraufführung des Kleist-Förderpreisstücks „Brandung“ von Maria Milisavljevic hatte bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen Premiere. Es ist zugleich die erste Produktion Benjamin Lillies am Deutschen Theater Berlin. Benjamin spielt an der Seite von Natalia Belitski – auch sie eine ehemalige Leipziger Schauspielstudentin. Berlin-Premiere von „Brandung“  ist am 10. Oktober 2013.

Natalia Belitski und Benjamin Lillie in Brandung. (c) Arno Declair

Natalia Belitski und Benjamin Lillie in Brandung. (c) Arno Declair

Nachtkritik fand die Uraufführung sehr gelungen und vor allem die Schauspieler überzeugend:

„Die drei Spieler betonen (…) frohgemut die Spiellust, die der Erzähllust der Autorin aufs Schönste entspricht. Milisavljevic hat großes Glück mit der Inszenierung und diesen Schauspielern des Deutschen Theaters (…) Das satte, gelegentlich fast überschüssige Textmaterial (…) werden die Drei nicht müde, mit Charme und Einsatz zu beglaubigen.“