candide voraus: das sommertheater der cammerspiele sucht noch unterstützer

Das Leben ist das pure Glück! Man sollte den ganzen Tag nur tanzen!

Mit Candide und seinem Diener Cacambo tanzen die Cammerspiele ab 20. Juli durch den Sommer und suchen frei nach Voltaire die beste aller möglichen Welten in der letzten aller möglichen Welten – Eine groteske Reise durch die unterschiedlichsten Utopien und Vorstellungen von Glückseligkeit. Erste Videos zeigen schon jetzt, dass die sieben Damen und Herren zu den Klängen des Leipziger Musikers LOT rhythmisch, komödiantisch und vor allem sportlich aus den Vollen schöpfen und alles geben werden.

Parallel zu den schweißtreibenden Endproben läuft auf Startnext eine Crowdfunding-Kampagne. Das gesammelte Geld soll die Kostüme finanzieren helfen. Ja, und Deo, hört man, bräuchten die Kollegen auch. Und zwar dringend ;)  Neben ewigem Dank winken Postkarten, Plakate und Freikarten als Dankeschöns. Noch bis zum 17. Juli kann gespendet werden – und zwar hier:  » startnext.com/candide

Gespielt wird im Garten der » galerie KUB. Wir freuen uns auf die Premiere!


» Candide oder Die letzte aller möglichen Welten
Das Sommertheater der Cammerspiele frei nach Voltaire. Premiere am 20. Juli, weitere Vorstellungen 21.-23. Juli / 27.-30. Juli / 3.-6. August und 12.-13. August jeweils 19:30 Uhr in der galerie KUB (Kantstr. 18). Tickets u.a. im INFOBÜRO WERK 2, Reservierungen unter 0341/ 30 67 606