doch nicht: filmkunstmesse leipzig ohne herbert

Och nö! „Der Film HERBERT am Dienstag, den 15.9. um 19.30 Uhr in den Passage Kinos entfällt. Stattdessen zeigen wir die charmante schweizer Komödie SCHWEIZER HELDEN.“ Das teilt die Filmkunstmesse auf ihrer Homepage mit. Wie schade …


Das Spielfilmdebüt von Studenten-Oscar-Preisträger Thomas Stuber (Von Hunden und Pferden), kommt ins Kino – wenn auch zunächst nur in Leipzig und in Kanada: Herbert feiert seine Weltpremiere am 12. September im Wettbewerb des International Film Festival Toronto (unter dem internationalen Titel A Heavy Heart) und ist am 15. September im Rahmen der Filmkunstmesse in den Passages-Kinos zu sehen.

her

Das Drehbuch schrieb Stuber zusammen mit unserem Leipziger Lieblingsautor Clemens Meyer, es war letztes Jahr für den Deutschen Drehbuchpreis nominiert. Gedreht wurde in Halle und Leipzig, die Hauptrolle – den Boxer Herbert, der durch eine tödliche Muskelschwundkrankheit vor den Trümmern seines Lebens steht – spielt Peter Kurth. Außerdem sind Peter Schneider, Clemens Meyer himself, Susanne Böwe und Andreas Keller zu sehen.

Thomas Stuber hat übrigens gerade seinen ersten Tatort gedreht. Der neue Fall von Wotan Wilke Möhring läuft am 11. Oktober im Ersten und ist vorher auf Kinotour. Macht auch in Leipzig halt und kann man » Karten für gewinnen.