heidelberger stückemarkt: doppelte freude fürs schauspiel leipzig

Und schon wieder zwei Eingeladens. Oder besser ein Eingeladen und ein Nominiert: #1 Die Leipziger Uraufführung » Das Tierreich, gerade erst für das Münchener Festival Radikal Jung ausgewählt, fährt zum Stückemarkt nach Heidelberg.

Heidelberger Stückemarkt 2015

Heidelberger Stückemarkt 2015

#2 Nicht spielen, aber lesen und zwar um den Autorenpreis des Festivals wird ebenda Lukas Linder sein Stück » Der Mann aus Oklahoma. Mit diesem Text hat der junge Schweizer Autor gerade den Kleist-Förderpreis gewonnen, die Uraufführung hat sich das Schauspiel Leipzig in Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklingshausen gesichert.
Ein schöner Erfolg für die Uraufführungen am Haus – Wir gratulieren! (Und hoffen, dass Unternehmungslust und Spielfreude von den jungen Autoren und Regisseuren an der kleinen Spielstätte bald auch ein kleines bißchen auf die große Bühne abfärben.)

Der Stückemarkt findet in Heidelberg vom 24. April bis 3. Mai statt. Ebenfalls eingeladen ist das Dirk Laucke Stück » Zu jung, zu alt, zu deutsch in der Inszenierung Nick Hartnagels und unter anderem mit Sina Martens. Also: auch ein Glückwunsch ans Schauspiel Hannover!