kinopremiere mit peter kurth

Kommenden Samstag schaut Peter Kurth in Leipzig vorbei, um seinen neuen Film Die Kleinen und die Bösen zu promoten. Sieht nach launiger Hau-drauf- und Gangsterkomödie aus: Peter Kurth treibt als Ex-Knacki Hotte mit Hawaiihemd und Herz seinen Bewährungshelfer (Christoph Maria Herbst) in den Wahnsinn, der selbst überraschend kriminelle Energien entwickelt:

Peter Kurth spielte Ende der 90er am Schauspiel Leipzig, wechselte dann nach Hamburg und später zu Armin Petras ans Gorki Berlin. Der nahm ihn dann mit nach Stuttgart, wo er gerade u.a. als Nathan der Weise, Galileo Galilei und Onkel Wanja auf der Bühne steht.

Der Schauspieler war außerdem im Studenten-Oscar-Preisträgerfilm Von Hunden und Pferden zu sehen, Regisseur Thomas Stuber besetzte ihn auch für die Hauptrolle seines nächsten Filmes Herbert, der am 12. September beim Toronto International Film Festival – unter dem Titel A Heavy Heart – Weltpremiere feiert. In Leipzig kann man Herbert auch schon im September sehen: und zwar am 15. zur Filmkunstmesse in den Passage Kinos.


» Die Kleinen und die Bösen
Film von Marcus Sehr. Mit Peter Kurth, Christoph Maria Herbst u.a
Kino-Tour-Stop in den Passage-Kinos, Samstag, 5.9. um 20 Uhr mit Peter Kurth