Statt Aufgalopp

live-auktion und film-talk mit clemens meyer und thomas stuber

Ja, wo laufen sie denn? Nicht. Das erste Mal seit 40 Jahren bleiben Tore der Leipziger Rennbahn zum Saisonauftakt geschlossen. Normalerweise hätten morgen hunderte Leipziger mit verwegenen Hüten die Rennsaison eröffnet. Stattdessen melden sich Schriftsteller und Rennvereins-Vizepräsident Clemens Meyer und Filmemacher Thomas Stuber („In den Gängen“, „Herbert“) mit einer Auktion zu Gunsten der Leipziger Pferderennbahn live aus der „Alten Waage“ im Scheibenholz. Versteigert werden drei original signierte und nicht mehr im Handel erhältliche DVD´s des prämierten Kurzfilms „Von Hunden und Pferden“ von Thomas Stuber nach einer Erzählung von Clemens Meyer.

Die Veranstaltung findet auf der » Scheibenholz-Facebookseite statt, gesteigert wird per Kommentarfunktion.

Die Auktion – los geht es um 18 Uhr – ist der Abschluss des „Aufgalopp der Herzen“. Schon um 14 Uhr gibt es einen Live-Talk, in dem Clemens Meyer mit Rennbahn-Kommentator Gunther Barth unvergessene Momente im Scheibenholz wieder aufleben lässt und über die aktuelle Situation des Galoppsports spricht. Zur Unterstützung der Rennbahn können zudem symbolische Flanier- und Tribünentickets erworben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.