martin laberenz inszeniert in düsseldorf dostojewskijs spieler

(c) Sebastian Hoppe / Düsseldorfer Schauspielhaus

(c) Sebastian Hoppe / Düsseldorfer Schauspielhaus

Nach Schuld und Sühne und Aufzeichnungen aus dem Kellerloch in Leipzig bringt Martin Laberenz nun in Düsseldorf seinen nächsten Dostojewskij-Roman auf die Bühne. Und das mit bekannten Komplizen: Auf der Bühne stehen unter anderem Anna Blomeier, Edgar Eckert und Sebastian Grünewald, die Kostüme besorgte Adriana Braga Peretzki und Friederike Bernhardt steuert die Musik bei. Morgen ist Premiere – Wir drücken die Daumen!