neugierige fragen an … hartmut neuber

Wir wollen das neue Ensemble kennen lernen! Deshalb haben wir den Damen und Herren jeweils sieben bis neun neugiere Fragen gestellt. Heute verrät Hartmut Neuber unter anderem seinen Plan B und seine Lieblingsfahrradstrecke …

Hartmut Neuber © Rolf Arnold / Schauspiel Leipzig

Hartmut Neuber © Rolf Arnold / Schauspiel Leipzig

Hartmut Neuber kommt aus Bonn und hat am Max Reinhardt-Seminar in Wien Schauspiel studiert. Danach stand er auf diversen deutschen Bühnen – so in Hannover, Gießen, Frankfurt, Darmstadt und lange am Staatstheater Nürnberg. Dort hat er den Jugendclub geleitet, in Leipzig kümmert er sich zusammen mit Tilo Krügel nun um den Club ü31. Auf der Bühne könnt ihr ihn als Rodrigo im Othello, als Dr. Schön in Lulu und bald auch in Jelineks Rechnitz (Der Würgeengel), Ivanov und Kabale und Liebe sehen.


Und das wollten wir von Hartmut Neuber wissen:

persönlich

Berge oder Meer? _Meer
Dein letzter Ohrwurm? _Claudia’s Theme aus dem Clint-Eastwood-Western Unforgiven
Wenn die Schauspielerei nicht geklappt hätte, wäre ich heute   _irgendein arbeitsloser Germanist


Hartmut Neuber (links) in Othello. © Rolf Arnold / Schauspiel Leipzig

Hartmut Neuber (links) in Othello. © Rolf Arnold / Schauspiel Leipzig

theater!

Das haben deine Eltern gesagt, als du Schauspieler werden wolltest: _Ich wünsche Dir den Erfolg, den Du haben möchtest (mein Vater)
Wann und wie den letzten Bühnentod gestorben? _schon lange her, spiele irgendwie immer Rollen, die überleben. Aber der schönste war als Mozart in Amadeus
Dein schönster Bühnensatz? _Du armes Ding, was mußt du gelitten haben, mich so zu begehren!  aus „Spiel’s nochmals, Sam!“ von Woody Allen


und leipzsch so?

Dein erster Gedanke zu Leipzig? _Geil!
Schon einen Lieblingsort in der Stadt? _die Fahrradstrecke zum Cospudener See
Etwas Merkwürdiges an den Leipzigern entdeckt? _sie trinken gerne Kaffee, aber was ist daran merkwürdig?


Wir sagen Danke …

.. und wünschen Toitoitoi für deine nächste Premiere: Rechnitz (Der Würgeengel) am Donnerstag, dem 7. November