Blog

alain platel requiem pour l.

Zur Eröffnung der 28. euro-scene war ein alter Bekannter nach Leipzig eingeladen – Alain Platel mit seiner Compagnie „les ballets C de la B“ aus Gent. Diesmal gab es eine Bearbeitung von Mozarts Requiem unter dem Titel „Requiem pour L.“

vorgeguckt: die 25. euro-scene

Mittlerweile ist es zur schönen Tradition geworden – das alljährliche Leipziger Theaterfestival euro-scene. 1991 fand die erste Ausgabe davon statt, das liegt also genau 24 Jahre zurück. Das Motto „25 Jahre – ein Fest“, mit dem in diesem Jahr geworben wird, stimmt also eigentlich nicht. Aber es soll ja ein Tanz- und Theaterfestival sein und kein Mathematikerkongress …