Blog

zombies, die auf wölfe warten – gordon kämmerer mit wolfserwartungsland in der diskothek

Nein, dieses Land hier wartet auf gar nichts mehr. Außer vielleicht auf das Ende der Menschheit. Oder war das jetzt schon? Es sieht ganz danach aus in der Diskothek, in der eine erdhügelige und totenkopfgeschmückte Tagebaurestlandschaft die Bühne bedeckt. Ein interessanter Ansatz für eine posthumane Horrorshow – nur ist es in Florian Wackers Wolfserwartungsland dann doch ’nur‘ die eigene Vergangenheit, die als Raubtier zurückkehrt wie der Wolf in die Kulturlandschaft – längst ausgestorben geglaubt und doch so lebendig und gefährlich wie eh und je.

#schöne neue spielzeit II: auswärts-spiele

Es geht wieder los! Wir haben die theaterlose Zeit entgegen anderslautender Befürchtungen mal wieder überstanden und freuen uns umso mehr auf den anbrechenden, hopefully goldenen Theaterherbst, welcher nach Hannover, Wien, Berlin Berlin Berlin und Mülheim führt zu Inszenierungen von Robert Borgmann, Alex Eisenach, Martin Laberenz, Philipp Preuss, Gordon Kämmerer, Sascha Hawemann und Jürgen Kruse.

im wald da sind die räuhäuber – gordon kämmerer diplomiert mit schiller

Hinter dem Eisernen steppt ganz offensichtlich schon der Räu-Bär: Nebel, flackerndes Diskolicht und hämmernde Bässe dringen nach draußen. Im Saal wird das Publikum erstmal nach allen Regeln der Kunst von Skala-Wirt Jens zusammengefaltet. Schillersche Rebellion rückwärts: hier lümmelt die „Jugend von heute“ in der Komfortzone resp. dem Theatersessel und das ältere Semester revoltiert – Ein hübscher Einstieg zur großen Räuberparty, die in den nächsten drei Stunden auf der großen Bühne steigt.

vorguck #2
mit nolte decar ins tierreich

Gleich mit der zweiten Premiere der Saison setzt das Schauspiel die durchaus erfolgreiche Uraufführungs-Serie der letzen Spielzeit fort. Am 3. Oktober hat in der Diskothek Das Tierreich vom Autorenduo Nolte Decar Premiere. Regie führt der junge Regisseur und Schauspieler Gordon Kämmerer.