Blog

nikolaus habjan – das gesicht der diesjährigen euro-scene

Viel Neues gab es auf der 26. euro-scene zu sehen. Waren im letzten Jahr viele Künstler zum wiederholten Male eingeladen worden, Künstler, die das Festival seit 1991 mitgeprägt hatten, gab es in diesem Jahr gab es viele neue Gesichter. Eines davon war besonders auffällig – das des jungen Nikolaus Habjan, dem eine Werkschau mit vier Stücken gewidmet war.

wir sind nicht das ende

Manuel Harders Dortmunder Inszenierung im September in Wien

Carsten Brandaus Drama ist eine intensive Beziehungsrückschau nach einer wahren Begebenheit. Alles schien in Ordnung im Leben der jungen Frau. Bis ihr Mann am 11. September 2001 eines der vier Passagierflugzeuge entführt. Es bleiben Fragen: War ihre Liebe nur eine große Lüge? Was für ein Mensch ist sie, dass ein Mörder sie liebte? Hat er sie überhaupt geliebt? Oder hat sie diesen Mann gar nicht wirklich gekannt?