im theater gewesen & schöne musik entdeckt: ginger redcliff

Ginger Redcliff - Das Mädchen mit dem unsichtbaren Orchester

Ginger Redcliff – Das Mädchen mit dem unsichtbaren Orchester

Neues aus der Rubrik „Schöne, junge Schauspielerinnen, die auch noch echt schöne Musik machen“: Hanna Plaß kann nicht nur aus dem Stand in über dreistündige Inszenierungen einspringen (Wer im Stuttgarter Zuschauerraum hätte am Sonntag Abend gemerkt, dass die Schauspielerin in „August: Osage County“ kurzfristig eine erkrankte Kollegin ersetzte?), nein, sie schreibt und singt als Ginger Redcliff auch superschöne Songs. Ein reihesiebenmitte-Musiktipp:

Am Schauspiel Stuttgart ist die 26jährige, die an der Otto-Falckenberg-Schule Schauspiel studierte unter anderem als Polly Peachum in der Dreigroschenoper, in Fritz Katers 5 morgen und in Breaking the Waves zu sehen.


facebook.com/GingerRedcliff
gingerredcliff.blogsport.de
schauspiel-stuttgart.de/ensemble/hanna-plass/