neugierige fragen an … lisa mies

Sie lernt Texte am liebsten im Kaffeehaus, stirbt zur Zeit auf der Hinterbühne in Des Meeres und der Liebe Wellen an gebrochenem Herzen und mag Camus. Heute beantwortet Lisa Mies unsere Fragen ..

Lisa Mies. Foto: Rolf Arnold

Lisa Mies. Foto: Rolf Arnold

Lisa Mies stammt aus Köln und studierte Schauspiel am renommierten Max Reinhardt-Seminar in Wien. Schon während der Ausbildung stand sie am Schauspielhaus Wien, in Dortmund und Zürich auf der Bühne. 2009 wurde sie nach Mainz engagiert und arbeitete hier mit Regisseuren wie Matthias Fontheim, Christoph Mehler und Viktor Bodó. 2011 spielte Lisa die Hauptrolle in Christoph Ottos Kurzspielfilm Weiße Wände, eine junge Frau, die nach Außen hin funktionieren will und im Inneren mit Schuldgefühlen zu kämpfen hat.


Und das wollten wir von Lisa Mies wissen:

persönlich

Berge oder Meer? _Meer
Kaffee oder Tee? _Beides
Gerade einen Ohrwurm? _nach der Probe: 

Das Buch auf deinem Nachtisch? Schon angelesen? _angelesen ja und immer noch nicht durch: Unendlicher Spass von David Forster Wallace
Auch schon mal sonntags den Tatort? _gerne, wenns ein Guter ist!


theater!

Der beste Ort zum Textlernen? _Ein Kaffehaus!
Das haben deine Eltern gesagt, als du Schauspieler werden wolltest: _Sie sagten; …ja, aha, mmh…aber wovon willst du leben?
Wann und wie den letzten Bühnentod gestorben? _Vorletzten Donnerstag bei des Meeres und der Liebe Wellen aufgrund eines gebrochenen Herzens…

Lisa Mies in Des Meeres und der Liebe Wellen. Foto: Rolf Arnold

Lisa Mies in Des Meeres und der Liebe Wellen. Foto: Rolf Arnold

Dein schönster Bühnensatz? _Im Moment Camus: Ich habe genug davon, meine Seele mit mir herum zu schleppen, ich will schnell das Land finden in dem die Sonne alle Fragen tötet.


und leipzsch so?

Dein erster Gedanke zu Leipzig? _Wenn man mit All I need von Air in der Bahnhofshalle begrüßt wird: die Stadt kann nicht verkehrt für mich sein!
Schon einen Lieblingsort in der Stadt? _Ich suche noch…im Sommer auf jeden Fall im Park
Schon was Merkwürdiges an den Leipzigern entdeckt? _Gegensätze: Sehr redselige und viele reservierte Menschen


Wir sagen Danke. Lisa!